Branche und Regionen

BMW AG in München, Deutschland
Projektleiter Einbindung externer Logistikdienstleister nach der ITPM Methode
Anforderungsanalyse
Erarbeitung des Fachkonzeptes
Test Management
Einführungsunterstützung
Hyper Care Unterstützung

OMYA AG in Oftringen, Schweiz
Leitung internationales Headquarter Projekt, Implementierung einer Pilotinstallation und Rollout in den Standorten Großbritannien, Südkorea, Malaysia, Australien und Neuseeland (Alle Portolan Produkte: Internes und externes Rechnungswesen)
Branche: Chemische Industrie / Steinbruch und -Verarbeitung

GKN in Trier, Deutschland
Projektleitung für die Implementierung einer Kostenstellenrechnung, Kostenträgerrechnung, Standardkalkulation und Deckungsbeitragsrechnung (Portolan Module: CCM, COM, CSC, PRM).
Branche: Automobilzulieferindustrie

A-MEA AG / Parsenn Produkte AG
Projektleitung für die Implementierung der Semiramis ERP Lösung.
Branche: Pharma / Medizinaltechnik

Boehringer Ingelheim in Osaka Japan
Projektleitung für die Implementierung einer Kostenstellenrechnung, Kostenträgerrechnung, und Anlagenbuchhaltung Deckungsbeitragsrechnung (Portolan Module: CCM, COM, FXM, PRM).
Branche: Pharma

Pharmaton AG in Lugano Schweiz
Projektleitung für die Implementierung einer Kostenstellenrechnung, Kostenträgerrechnung, Standardkalkulation und Deckungsbeitragsrechnung in den Standorten Kierspe, Bochum, Leingarten und Barcelona (Portolan Module: CCM, COM, CSC, PRM).
Branche: Pharma

Novartis in East Hanover NJ, USA
Projektleitung für die Implementierung einer Projektabrechnung und Anlagenverwaltung für „Medical Trials“ (Portolan Module: CCM, COM, PRJ, FXM. Verantwortlich für die Lokalisierung und Adaption der USA Anforderungen.
Branche: Pharma

Software Systems Inc. In Boston USA
Firmengründung, Personalrequirierung, Akquisition von Neukunden und Betreuung von Bestandskunden

Boehringer Ingelheim in Buenos Aires / Argentinien
Projektleitung für die Implementierung einer Kostenstellenrechnung, Kostenträgerrechnung und Deckungsbeitragsrechnung (Portolan Module: CCM, COM, PRM).

Basierend auf diesem Pilotprojekt hatte sich Böhringer Ingelheim aufgrund des Erfolges entschieden, die Portolan Software weltweit einzusetzen. Daher späteres Rollout in Kolumbien, Brasilien, Mexiko, Portugal, Frankreich, UK, Griechenland, Spanien, Japan, Taiwan und Indonesien.
Branche: Pharma